Dienstag, 27. August 2013

Endlich in den USA!

Ich bin gestern Abend (25.) in den USA angekommen und es ist so toll hier!
Ich bin morgens gegen 8:00 Uhr aufgestanden und hab mich fertiggemacht und ein letztes Mal mit meiner Familie gefrühstückt und um halb 10 sind wir losgefahren. Dort habe ich dann meine 5 engsten Freundinnen getroffen und zusammen sind wir 11 dann zum Check-In gelaufen. Nach einigen organisatorischen Dingen gingen wir dann zur Passkontrolle, wo ich mich von allen verabschieden musste. Das endete natürlich in Tränen und es war super traurig und hart :( Danach bin ich zum Gate; durch die Sicherheitskontrolle und habe dann auf meinen Flug gewartet. Der Flug war ganz gut, ich habe ein paar Filme und Serien geschaut, gegessen (war relativ okay für Flugzeugessen), mein Abschiedsbuch angeschaut (welches wunderschön war; danke an alle die reingeschrieben haben, ich liebe euch!) und geschlafen. Es gab ein paar Turbulenzen, aber es war nur ein bisschen shaky, also nicht sehr schlimm. Es war so ein tolles Gefühl als gesagt wurde, dass wir die USA erreicht haben und auch als ich Philadelphia gesehen habe!
In Philadelphia angekommen, musste ich erst durch die Kontrolle und bin dann zum "Baggage Claim", wo ich erstmal kurz verzweifelt bin, weil ich dachte, dass mein Koffer nicht angekommen ist, bis ich realisiert habe, dass ich am falschen Ding stand :D
In der Ankunftshalle wurde ich dann von meinem Gastvater und meiner Austauschpartnerin erwartet, die super lieb sind, und dann sind wir nachhause gefahren und ich war total überwältigt, weil alles so groß und toll und amerikanisch war :D
Zuhause angekommen hat mich dann meine Gastmom begrüßt und wir haben zu Abend gegessen und sind dann nochmal los um was bei der Großmutter vorbeizubringen. Danach sind wir nochmal zum Supermarkt und haben Eis gekauft und zuhause haben wir uns dann mit Kuchen vor den Fernseher gesetzt und einen Film geschaut, allerdings bin ich schon um 22:30 Uhr ins Bett gegangen, weil ich todmüde war. Heute Morgen hat meine Gastschwester mich dann geweckt und wir sind zur Schule, um da auf die Kinder von den Lehren aufzupassen und dort habe ich dann auch schonmal eine andere deutsche Austauschschülerin und andere Leute von meiner Schule kennengelernt.
Am Abend gabs an der Schule ein sogenanntes "Ice Cream Social", wo sich einfach alle Oberstufenschüler und Lehrer treffen und ihren Stundenplan bekommen und Eis essen und sich unterhalten und da hab ich auch ein paar nette Leute kennengelernt (und ein paar ziemlich beschissene :D). Danach sind wir noch kurz bei einer Freundin von meiner Austauschpartnerin vorbeigefahren, die mich unbedingt kennenlernen wollte und dann noch bei einem Freund und zuhause haben wir uns dann wieder vor den Fernseher gechillt und was geschaut.
Morgen werden wir wieder auf die Kinder aufpassen und Mittwoch und Donnerstag geht die ganze Oberstufe campen (yay). Über das Wochenende soll meine Austauschpartnerin auf das Haus von Freunden aufpassen, die einen Pool haben und das wird sicher auch cool und am Dienstag fängt dann die Schule an.
Ich versteh mich super gut mit meiner Austauschpartnerin und auch meine Gasteltern sind total nett (meine andere Gastschwester ist zurzeit Verwandten besuchen, deshalb hab ich sie noch nicht kennengelernt)!

Ich vermisse euch alle!

Liebe Grüße aus den USA,

Celia




Philadelphia

Kommentare:

  1. Was für beschissene Leute?? :o :D
    Jorina :*

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt alles soo geil!!! Ich hoffe du hast eine supermegageile Zeit (hast du garantiert, ich bin voll neidisch :D) Ich vermisse dich aber so dolle :( ♥

    auch ich :o :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach so unfreundliche Leute, die knapp hi sagen und sich umdrehen und gehen, wenn du dich freundlich vorstellst; aber ich wurde von denen eh schon vorgewarnt :D

      Die habe ich, aber ich vermisse euch auch alle sehr <3

      Löschen